Hannover (apothekerkammer-niedersachsen) – Medikamente sollten nie bedenkenlos eingenommen werden.Das gilt auch für frei verkäufliche Arzneien.Schmerzmittel in der Selbstmedikation dürfen ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger als drei oder vier Tage hintereinander eingenommen werden.Monatlich sollte die Dosis unter zehn Tabletten liegen....

Weiterlesen

Frankfurt am Main (landesapothekerkammer-hessen) –Es ist ein Notfall.Frauen, die ungeschützten Sex hatten und eine Schwangerschaft verhindern wollen, dürfen nicht lange warten.Soll die „Pille danach“wirken, muss sie schnell eingenommen werden.Bisher hieß...

Weiterlesen

Hamburg (apothekerkammer-hamburg) –  Es klingt unkompliziert und nach einer schnellen Lösung zur Vermeidung einer ungewollten Schwangerschaft.Die „Pille danach“erhalten Patientinnen ab dem 16.03.2015 ohne Rezept in ihrer Apotheke.Die eingehende Beratung zur „Notfallverhütung“ findet demnächst in der Apotheke statt....

Weiterlesen



Hannover (apothekerkammer-niedersachsen) –Jeder Zweite kennt das Phänomen:Der lang ersehnte Frühling ist da, aber man fühlt sich schlapp und antriebslos.In der Übergangszeit vom Winter zum Frühling klagen viele über Symptome wie Kopfschmerzen, Blutdruckschwankungen, Wetterfühligkeit, Verdauungsstörungen oder Müdigkeit....

Weiterlesen

Hannover (apothekerkammer-niedersachsen) – Schluckbeschwerden und Kratzen im Hals –wer häufig hustet und sich laufend räuspert, bekommt schnell ein paar Tipps von Freunden oder sogar vom Sitznachbarn im Bus, wie beispielsweise Halstabletten lutschen oder jede Stunde zehn homöopathische Tropfen einnehmen.Fast jeder scheint ein Patentrezept gegen Erkältungen und Halsweh zu haben.Aber was hilft wirklich?
Halsschmerzen sind unangenehm, aber oft harmlos.Meistens werden sie durch einen Virusinfekt ausgelöst und klingen nach einigen Tagen von selbst wieder ab, teilt die Apothekerkammer Niedersachsen mit....

Weiterlesen


Frankfurt am Main (landesapothekerkammer-hessen) –Ob Kopfweh oder Schmerzen in den Gelenken:Heute können Verbraucher eine große Auswahl verschiedener Schmerzmittel ohne Rezept in Apotheken kaufen.Häufig auftretende Schmerzen sind -...

Weiterlesen

Angebot des Monats

Notdienstplan Bautzen

Heute ist der 13.11.2019 BIS 08.00 Uhr hat Notdienst Ost-Apotheke
Dr.-Salvador-Allende-Straße 49
Telefon: 03591 60 44 77
AB 08.00 Uhr übernimmt die Pluspunkt Apotheke im Kornmarkt-Center
Kornmarkt 7
Telefon: 03591 53 17 50

Unser Qualitätsversprechen

Anzeige-Apotheke kleinWenn Sie bis 16 Uhr bestellen, liefern wir Ihre Medikamente noch am selben Tag!

Bei uns bekommen Sie nur deutsche Original-Markenware vom Hersteller. Wir verkaufen KEINE Importware. Ihre Sicherheit beim Medikamentenkauf ist unser oberstes Gebot!

Ihre Apotheke - Immer erreichbar

Für Sie geöffnet:
Mo-Fr: 08.00 - 18.30
Sa: 08:00 - 12:00


Clara-Zetkin-Strasse 7
02625 Bautzen


Telefon: 03591 30 32 34
Telefax: 03591 30 32 35


eMail
Impressum